Das Ehrenamt des DRK. Foto: M. Richter / DRK e.V.
EhrenamtHilfe als Ehren-Amt

Sie befinden sich hier:

  1. Angebote
  2. Engagement
  3. Hilfe als Ehren-Amt

Hilfe als Ehren-Amt im Deutschen Roten Kreuz

Das Deutsche Rote Kreuz hilft Menschen in Not.
Bei einem Auto-Unfall oder bei einer Natur-Katastrophe.
Oder auch in anderen Situationen.
Zum Beispiel in der Pflege von älteren Menschen.
Wir helfen in ganz verschiedenen Bereichen.

Ansprechpartner

Herr
Uwe Blaich

Tel: 0160 / 96228332
u.blaich@drk-calw.de

Rudolf-Diesel-Straße 17
75365 Calw  

Sehr viele Menschen helfen uns dabei freiwillig.
In ihrer Frei-Zeit und nach der Arbeit.
Und ohne dafür Geld zu bekommen.
Diese besondere Hilfe nennt man:
Ehren-Amt.

Uns helfen ganz verschiedene Menschen.
Ältere und jüngere.
Menschen aus anderen Ländern.
Menschen mit verschiedenen Religionen.
Aber eine Sache haben sie alle gemeinsam:
Sie helfen Menschen in der Not.

Anderen Menschen helfen

Altenpflege, Senioren, Pflege
Foto: M. Wodrich / VdS

Sie interessieren sich für Hilfe im Ehren-Amt?
Das Deutsche Rote Kreuz bietet Ihnen dazu viele Möglichkeiten.
Werden Sie ein Teil von uns machen Sie mit!

  • Bereitschafts-Dienst für alle Fälle
    Das Ehrenamt des DRK.
    Foto: D. Winter / DRK e.V.

    Unser Bereitschafts-Dienst hilft in verschiedenen Not-Situationen.
    Zum Beispiel bei der Ausbildung in Erster Hilfe.
    Und nach einem Auto-Unfall.
    Oder auch im Such-Dienst.
    Hier machen schon sehr viele Helfer mit.
    Helfen Sie auch!

    Mehr zu den Bereitschaften

  • Soziale Dienste für Herz und Seele
    Das Ehrenamt des DRK.
    Foto: A. Zelck / DRK e.V.

    Viele Menschen brauchen im Alltag kleine und große Hilfen.
    Diese Alltags-Hilfe leisten unsere Sozialen Dienste.
    Dabei helfen wir zum Beispiel jungen Menschen bei der Arbeits-Suche.
    Oder wir helfen mit der Pflege von kranken Menschen.
    Und wir unterstützen ältere Menschen im Alltag.
    Wir geben diesen Menschen neuen Mut und sind für sie da.
    Machen Sie mit!

    Mehr zu den Sozialen Diensten

  • Für Kletterfreunde - die Bergwacht
    Das Ehrenamt des DRK.
    Foto: A. Zelck / DRK-Service GmbH

    Viele Menschen geraten beim Wandern in den Bergen in Gefahr-
    Dann hilft ihnen die Berg-Wacht.
    Die Berg-Wacht rettet Verletzte und sucht Vermisste.
    Für die Berg-Wacht gibt es besondere Angebote zur Weiter-Bildung.
    Sie bekommen besondere Schulungen.
    Wollen Sie bei der Berg-Wacht mitmachen?
    Vielleicht gibt es eine Berg-Wacht in Ihrer Umgebung.

    Mehr zur Bergwacht

  • Für Schwimmer - die Wasserwacht
    Wasserwacht
    Foto: A. Zelck / DRK-Service GmbH

    Die Wasser-Wacht hilft überall am Wasser und im Wasser. Zum Beispiel in Schwimm-Bädern oder am Meer. Oder auch am See oder an einem Fluss. Denn überall dort können Menschen in Gefahr geraten. Dann helfen die Rettungs-Schwimmer von der Wasser-Wacht. Die Wasser-Wacht bildet neue Rettungs-Schwimmer auch aus.
    Wollen Sie auch mitmachen?

    Mehr zur Wasserwacht

  • Für junge Engagierte - Das Jugendrotkreuz
    Das Ehrenamt des DRK.
    Foto: M. Andreya / DRK e.V.

    Jugend hilft! – so lautet das Motto der ca. 5.500 Jugendgruppen, in denen sich bereits Kinder ab sechs Jahren engagieren. Sie organisieren internationale Begegnungen, leisten Erste Hilfe als Schulsanitäter oder lassen sich als Streitschlichter ausbilden. So werden Werte wie Toleranz und Verantwortung vermittelt. Das macht nicht nur Spaß, sondern auch stark für die Zukunft.

    Beim Ortsverein Calw, gibt es derzeit leider keine Jugendrotkreuzgruppe. Zum einen steht momentan noch kein geeigneter Raum zu Verfügung und zum anderen suchen wir dringend nach Interessierten Jugendliche, die sich für die Jugendarbeit einsetzten möchten. Nach einer Ausbildung und nach dem wir einen geeigneten Raum zur Verfügung haben, spricht nichts dagegen auch in Calw wieder eine Jugendrotkreuzgruppe auf zu bauen.

    Mehr zum Jugend-Rot-Kreuz

  • Was bietet Ihnen das Deutsche Rote Kreuz?
    Das Ehrenamt des DRK.
    Foto: M. Handelmann / DRK e.V.

    Im Deutschen Roten Kreuz sind Sie Teil einer großen Gemeinschaft.
    Niemand wird allein gelassen.
    Jeder bekommt Hilfe und Antworten auf seine Fragen.

    Jeder Helfer im Deutschen Roten Kreuz soll eine passende Aufgabe haben.
    Denn jeder soll sich bei seiner Aufgabe wohl fühlen.
    Wir kümmern uns auch um Schulungen und die Weiter-Bildung.
    Wir lernen den Umgang mit großen und besonderen Geräten.
    Das alles machen wir zusammen.
    Das ist unsere Stärke.

    Wie viel Frei-Zeit möchten Sie mit dem Ehren-Amt verbringen?
    Das entscheiden Sie natürlich selbst!

  • Wer kann mitmachen?
    Das Ehrenamt des DRK.
    Foto: P. Citoler / DRK e.V.

    Beim Deutschen Roten Kreuz ist jeder willkommen, der anderen Menschen helfen will. Egal ob Sie sich im sozialen Bereich, im Rettungsdienst, bei der Bereitschaft, der Bergwacht, der Wasserwacht oder in der Ausbildung für die Bevölkerung oder von Rettungshunden engagieren wollen. Beim DRK findet jeder eine passende Aufgabe. Wenden Sie sich an uns, wir beraten Sie gerne!

    Übrigens: Auch Kinder und Jugendliche können bei uns mitmachen, im Jugendrotkreuz!

  • Dank und Auszeichnung
    Das Ehrenamt des DRK.
    Foto: P. Citoler / DRK e.V.

    Unsere vielen Helfer im Ehren-Amt leisten tolle Arbeit.
    Dafür sollen sie auch etwas zurück-bekommen.
    Dazu gibt es bei uns verschiedene Abzeichen.
    Zum Beispiel das Ehren-Zeichen vom Deutschen Roten Kreuz.
    Oder die Henry-Dunant-Plakette.
    Diese Abzeichen sind unser besonderer Dank für Hilfe im Ehren-Amt.

    Wir können Ihnen auch einen besonderen Zettel schreiben.
    Ein Zeugnis.
    Damit können Sie jedem zeigen:
    Ich mache mit beim Deutschen Roten Kreuz und helfe anderen Menschen!
    Das ist auch eine gute Ergänzung für eine Bewerbung.

  • Erstattung von Kosten
    Das Ehrenamt des DRK.
    Foto: D. Winter / DRK e.V.

    Ein Ehren-Amt macht man für die Ehre.
    Nicht für Geld.
    Auch bei uns macht man das Ehren-Amt für die Ehre.
    Aber unseren Helfern sollen dadurch auch keine Kosten entstehen.
    Darum bekommen unsere Helfer im Ehren-Amt Geld zurück.
    Zum Beispiel ihre Fahrt-Kosten.
    Oder nötige Kosten für einen Schlaf-Platz an einem anderen Ort.
    Kosten für das Ehren-Amt zahlen wir zurück.

    Und natürlich sind Sie bei uns gegen Unfälle versichert.
    Denn die Sicherheit unserer Helfer ist für uns das wichtigste.

Wie geht es weiter?

Nehmen Sie bitte mit Ihrem Ansprechpartner vor Ort, siehe oben rechts, Kontakt auf.