IMG_8187.jpeg DRK OV Calw
IMG_8570.jpeg DRK OV Calw
IMG_8707_2.jpeg DRK OV Calw
IMG_8746.jpeg DRK OV Calw
Bild_Tag_der_helfenden_Hände.jpg DRK OV Calw
JRK_on_Tour_2019.2.jpg DRK OV Calw
JugendrotkreuzJugend-Rot-Kreuz

Sie befinden sich hier:

  1. Angebote
  2. Engagement
  3. Jugendrotkreuz

Jugendrotkreuz (JRK)

Ansprechpartner

Jana Läpple

j.laepple@drk-calw.de

Rudolf-Diesel-Straße 17
75365 Calw  

Blutspende in Calw Hirsau

Erstmals nahm die JRK Gruppe des DRK OV Calw e.V. mit einer Saft-Bar an der Blutspende teil. Hiermit möchten wir den Spendern eine gesunde Erfrischung ermöglichen und hoffen, dass wir diese Saft-Bar weiterhin erfolgreich bei den Blutspenden etablieren können.

DRK-KV-Calw

Zeltlager am Breitenauer-See

Vom 27.07.-03.08. trafen sich 72 Kinder zu einem gemeinsamen Zeltlager des JRK im DRK-Kreisband Calw e.V. und der DLRG Ortsgruppe Nagold am Breitenauer-See bei Heilbronn. Mit Glück konnten 5 unserer JRK- Kinder aus dem Ortsverein Calw sich einen begehrten Zeltlagerplatz ergattern. Wir hatten eine Woche lang viel Spaß mit etlichen Workshops wie Modedesing, Löten, Floßbau und Schwimmabzeichen, Themenabenden wie Kinderdisco, Casinoabend und Fackelwanderung und natürlich viel Badespaß am See. Auch wenn wir nicht immer Sonnenschein hatten, ließen wir uns die Freude an der gemeinsamen Zeit nicht nehmen.

Gemeinsames Treffen mit dem THW

Um die Sommerpause einzuläuten fand am 25.07.2019 ein gemeinsames Abschlussgrillen des Jugendrotkreuz des DRK Ortsverein Calw e.V. und der THW- Jugend des THW- Ortsverband Calw auf in der Rudolf-Diesel-Straße statt.

Die Idee hinter diesem Treffen war ein Kennenlernen und der Austausch beider Jugendgruppierungen der Hilfsorganisationen, da im Erwachsenenverband öfters Berührungspunkte bestehen und die Zusammenarbeiten funktionieren muss. Des Weiteren möchten wir mit solchen Aktionen den Kindern schon von früh auf ein Bewusstsein für die Arbeit der anderen Hilfsorganisationen vermitteln.

Hierzu zeigten die JRK Kinder den Gästen, was wir in unseren Gruppenstunden thematisieren. Da wir als Jugendrotkreuz keine Kranken- oder Rettungswägen „besetzen“ und auch bei Einsätzen nicht helfen dürfen. Vielmehr steht bei uns der Spaß im Vordergrund. Wir veranstalteten daher ein Rollstuhlparcours-Wettbewerb, eine Cocktailstation zum Thema „Probier’s mal ohne Alkohol“ und natürlich realistische Notfalldarstellung mit fies aussehenden Schürfwunden.

Als Abschluss wurde gemeinsam auf dem DRK Ortsvereinsgelände mit einem reichhaltigen Salat- und Nachtischbuffet gegrillt.

Wir haben schlechthin den Sommer mit einem großartigen, lustigen und natürlich leckeren Abend eingeläutet und bedanken uns als JRK Gruppenleitung ganz herzlich bei allen Verantwortlichen für die Hilfe und Unterstützung. Ganz besonders freuen wir uns jedoch auf den Gegenbesuch, den wir beim THW Calw ableisten dürfen.

 

 

 

Erste-Hilfe-Wochenende

Am Wochenende des 11.-12. 05.2019 veranstaltete das JRK des OV Calw einen Erste-Hilfe-Kurs mit EH Ausbilderin Ramona Rentschler, ebenfalls ein Mitglied des DRK Ortsvereins Calw, mit einer Übernachtung am Adlerhorst in Calw-Stammheim.

Die Kinder lernten Sofortmaßnahmen am Unfallort auf Kinder abgestimmt und erprobten Techniken, wie etwa die Reanimation, das Abnehmen eines Helmes oder die Sicherung einer Unfallstelle. Am Abend gab es dann ein schönes Lagerfeuer mit Roter Wurst und Stockbrot. Trotz des unbeständigen Wetters hatten alle Kinder ihren Spaß und werkelten vor der Hütte, schnitzten den perfekten Stockbrot-Stock oder versteckten sich im Wald. Am Abend schliefen alle im Matratzenlager und nach einem gemeinsamen Frühstück am nächsten Morgen wurden die Kinder wieder von ihren Eltern abgeholt.

Da dieses Wochenende allen so großen Spaß bereitete, werden wir versuchen, den Kindern im nächsten Jahr wieder ein solches Wochenende zu ermöglichen.

Insektenhotel

Im Mai 2019 bauten die Kinder des Jugendrotkreuzes im Ortsverein Calw innerhalb von drei Gruppenstunden ein Insektenhotel. Die Idee rührte aus einem Umweltprojekt das mit dem Insektensterben eingeläutet wurde, die aufgrund von Klimawandel, das Betreiben von Monokulturen, Einsatz von Pestiziden, Luftverschmutzungen, die Zunahme des Verkehrs, wie auch Flächenversiegelungen im öffentlichen, wie auch im privaten Bereich ihren natürlichen Lebensraum immer mehr verlieren. Aufgrund dessen gibt es immer weniger Insekten, wie etwa die Wildbienen, Schmetterlinge oder Käfer. Den Kindern des Calwer JRK war es nach dieser Information über die Bedrohungslage der Insekten sehr wichtig sofort zu handeln und einen Beitrag gegen das Insektensterben zu leisten. Die Idee des Baus eines Insektenhotels war geboren, um den Insekten einen neuen Lebensraum und Unterschlupf zu bieten.  Diese Idee musste schleunigst umgesetzt werden, um ein Vorbild für andere Menschen zu sein. Die Kinder im Alter von 6-14 Jahren sagten deutlich:“ Wer, wenn nicht wir und wann, wenn nicht jetzt!“. Mit diesem Projekt wollen Sie auch andere Menschen dazu bewegen, einen Beitrag zur Umwelt zu leisten.

Der Stammheimer Thorsten Schmid, ein Mitglied des DRK Ortsvereins Calw, war sofort von der Idee begeistert und stellte den Kindern Material für den Bau des Insektenhotels zur Verfügung und half vor allem bei der Umsetzung des Projektes. Die Kinder durften die bereits im Voraus zugeschnittenen Bretter abschleifen, zusammensetzen, anschrauben und Füllen. Dieses Insektenhotel wurde mit Stroh, Holzscheiten und Haselstöcken, welche Bohrungen für Insekten haben, und vielerlei mehr gefüllt.

Wir bedanken uns als JRK Gruppe bei allen Helfern, die dieses Projekt möglich gemacht haben! Denn schließlich ist es ein sehr aktuelles, wichtiges Thema, das uns alle was angeht.

 

Tag der helfenden Hände

Am 28.04. fand der Tag der helfenden Hände in der Rudolf-Diesel-Straße in Calw statt. An diesem Event kamen viele Hilfsorganisationen zusammen. So kam es, dass auch das Jugendrotkreuz des Ortsverein Calw mit dabei war und einen Infostand betrieb. Wir hatten eine Popcornmaschine, eine Malstation und natürlich auch das Bärenhospital dabei. Einige Kinder der JRK Gruppe Calw halfen bei diesem Infostand mit und zeigten liebevoll anderen Kindern, wie man den verletzten Bären verarztete.

JRK on Tour

Am 25.05.2019 traf sich die Calwer JRK Gruppe, um gemeinsam mit ihren Gruppenleitern eine Tour durch den gesamten Landkreis Calw zu machen. Bei dieser Tour wurden einige DRK Ortsvereine angefahren, um dort Spiele und Aktionen zu machen. Die Kinder hatten somit einen Vormittag lang Spaß, aber lernten auch die Vernetzung der anderen DRK Ortsvereine kennen, welche im Katastrophenfall zusammenarbeiten müssen. Zum Abschluss dieses Ereignisses kamen alle Kinder der teilnehmenden JRK Gruppen Rohrdorf, Neubulach, Beihingen, Calw und Bad Herrenalb zu einem gemeinsamen Snack und zum Kennenlernen zusammen.

Neustart Jugendrotkreuz in Stammheim

 

 

Was ist das Jugendrotkreuz?

Das Jugendrotkreuz (JRK) ist der selbstverantwortliche Kinder- und Jugendverband des Deutschen Roten Kreuzes. Über 100.000 Mitglieder sind in rund 5.500 Gruppen organisiert. Sie treffen sich zu unterschiedlichen Programmen und vielen gemeinsamen Aktivitäten.

Das Jugendrotkreuz unterhält einen eigenen Bereich mit aktuellen Informationen im Internet-Angebot des DRK. Klicken Sie hier.

Hinweis: Dieser Link führt auf die Seite eines anderen Anbieters und Sie verlassen unsere Webseite.

Wer kann mitmachen?

Alle Kinder, Jugendlichen und jungen Erwachsenen im im Alter von 6 bis 27 Jahren sind eingeladen mitzumachen.

Wo finde ich das Jugendrotkreuz?

Über die Seite des DRK-Kreisverbandes